Kennzahl des Monats: Kreditspiegel

In der Rubrik „Kennzahl des Monats“ stellen wir Ihnen diesmal weniger eine Kennzahl als die von uns im CaraConsult Monatsreport verwendete Grafik „Kreditspiegel“ vor.

Hier erstellen wir getrennt nach Fahrzeugfinanzierungs- und Kontokorrentkrediten eine Übersicht. Die Kontostände pro Monat entnehmen wir dabei der Summen-Saldenliste während wir die Kreditlinien nach Angaben des Händlers einpflegen. Letztere ändern sich erfahrungsgemäß relativ selten. Interessant ist bei der Betrachtung des Kreditspiegels dann die saisonale Schwankung mit dem Höhepunkt der Auslastung meistens zwischen November und Februar. Hier lässt sich dann meist schon gegen Ende des Sommers die Tendenz für das kritischere Winterhalbjahr abschätzen.

Stärkeren Aufschluss gibt dann nochmals die Einzeldarstellung des Fahrzeugfinanzierungs-Kreditspiegels, der alle Banken einzeln aufführt. Hier lassen sich dann noch individuellere Abschätzungen vornehmen. Das erlaubt die rechtzeitige Kommunikation mit Herstellern und Banken bezüglich der Bestands- und Kreditliniengrößen, wobei die händlerindividuelle Aufteilung nach Neu-, Gebraucht- und Mietwagen zusätzlich beachtet werden muss. Auch die Höhe des vorhandenen Kontokorrentlinie lässt sich anhand dieser Aufstellungen leichter mit der Hausbank besprechen.

Sie möchten jederzeit einen Blick auf Ihr finanzielles Grundgerüst werfen und Ihre Unternehmensdaten professionell aufbereitet sehen? Dann schauen Sie doch einmal ganz unverbindlich in unser Online-Reporting rein und entdecken Sie eine Welt von mehr als 60 interaktiven Grafiken inkl. interessanten Branchenvergleichswerten von mehr als 80 HändlerkollegInnen. Der 30-Tage-Demo-Account steht exklusiv für alle Händler der Erwin Hymer Group zur Verfügung.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Ziele     Zahlen     Markt     Prozesse     Mitarbeiter