• Tim Weigand

Caravaner in der “Klosterschule”

Ein Rückblick auf die CaraConsult Kompetenztage 2019

Mitte Februar war es soweit. Die CaraConsult Kompetenztage starteten in die 2. Auflage und wieder hatten sich mehr als 20 Personen für 6 verschiedene Module an 3 Tagen angemeldet, um neue Impulse für den eigenen Handelsbetrieb mitzunehmen. Veranstaltungsort war wie im vergangenen Jahr das logistisch zentral gelegene KSI in Siegburg. Das ehemalige Kloster des Benedikner-Ordens wurde 1064 gegründet und ist ein gutes Beispiel dafür, wie Wandel stattfinden kann, denn heute ist die Abtei ein hochmodernes Tagungszentrum mit einem wunderschönen Blick über das Kölner Rheinland.

Das Weiterbildungsangebot

Hinter den dicken Mauern der Abtei war es möglich sich einmal vom Tagesgeschäft in den Betrieben zurückzuziehen und in einer neuen Umgebung konzentriert und fokussiert an der Weiterentwicklung des eigenen Handelsbetriebes zu arbeiten. Die flexible Auswahl der Module ermöglichte es einigen sich auch einmal vollständig abzuschotten, indem sie einen Tag kein Modul belegten und überlegen konnten, wo die Reise des eigenen Betriebes in den nächsten Jahren hingehen soll.

Ziel der Kompetenztage ist es, Know-how für Caravaning-Händler im schlanken Format zur Verfügung zu stellen. Darüber hinaus ist der Austausch und die Diskussion mit den Kolleginnen und Kollegen ein zentraler Bestandteil, der durch ein Abendprogramm mit interessanten Gästen abgerundet wird. Im Kalenderjahr 2018 haben wir zahlreiche Gespräche mit Händlern geführt und somit einige Module aufgesetzt, die in der Caravaning-Branche von Relevanz sind. Damit möchten wir in diesem Jahr schon etwas früher starten und würden uns freuen, wenn Sie sich eine halbe Minute Zeit nehmen würden, um die Themengebiete zu markieren, die für Sie oder Ihre Mitarbeiter von Relevanz sind.

Die Kompetenzmodule

Modul 1 – Erfolgreich führen Hier haben die TeilnehmerInnen das Thema Führung aus einer neuen zukunftsweisenden Perspektive kennengelernt und Trend-Begriffe wie “New Work” auf seine Möglichkeiten und Grenzen im Caravaning-Betrieb geprüft.

Modul 2 – Personal gewinnen und halten In diesem Modul haben die TeilnehmerInnen neue Möglichkeiten der Mitarbeitermotivation kennengelernt, herausgearbeitet, was es bedeutet ein attraktiver Arbeitgeber zu sein und Wege diskutiert, wie die Personalsuche zum Erfolg wird.

Modul 3 – Shop – und Teilebestandsanalyse TeilnehmerInnen, die dieses Modul besucht haben, werden in Zukunft wahrscheinlich nie wieder zu hohe Abschreibungen des Shop- und Teilebestands tätigen, da Sie Methoden kennengelernt haben, die ganz einfach und ohne großen Zeitaufwand in den Arbeitsalltag integriert werden können.

Modul 4 – Nie wieder Langsteher Die TeilnehmerInnen verstehen nach dem Besuch des 4. Moduls, in welchen Fällen für Sie die Liquidität wichtiger ist als die Rentabilität und was die ideale Bestandshöhe für Ihren Betrieb ist. Darüber hinaus haben Sie ein Tool kennengelernt, dass ein professionelles Bestandsmanagement ohne teure Warenwirtschaft ermöglicht.

Modul 5 – Selbst- und Zeitmanagement In diesem Modul haben die TeilnehmerInnen wertvolle Werkzeuge kennengelernt, mit denen sie stressige Situationen in unserer Branche professionell meistern können. Hierbei wurden auch persönliche Situationen unter die Lupe genommen.

Modul 6 – Nachfolge und Notfallplanung Den Betrieb für die Zukunft absichern, aber auch in Notfallsituationen einen Plan in der Tasche zu haben, um handlungsfähig zu sein – das war das Ziel des 6. Moduls.

Die Kaminabende

Ein Highlight der Kompetenztage sind die beiden Kaminabende am ersten und zweiten Tag. Hier durften wir am ersten Abend Jan de Haas, Vorstandsmitlieder der Erwin Hymer Group, und am zweiten Abend Hermann Pfaff, Präsident des CIVD, begrüßen. In lockerer Atmosphäre wurden Fachthemen auf Augenhöhe diskutiert und debattiert. U.a.

  1. Idealer Händler vs. idealer Hersteller

  2. Digitalisierung, Vernetzung und Systeme

  3. Händler-Hersteller-Kommunikation

  4. Camping-Platz-Infrastruktur

  5. Nachhaltigkeit in der Caravaning-Branche

  6. Verbandsarbeit im CIVD

Zwei sehr spannende Runden, die von uns moderiert wurden und beiden Seiten wichtige Erkenntnisse und Impulse mit auf den Weg gegeben haben dürften.

Vielen Dank für 3 tolle Tage!

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Ziele     Zahlen     Markt     Prozesse     Mitarbeiter