Professionalisierung im Verkaufsprozess

In jeder Marktphase vorne dabei



Wenn man die letzten zwei Jahre in der Caravaning Branche betrachtet, könnte man sich gemütlich zurücklehnen, den Blick verträumt in die BWA richten und von goldenen Erträgen und Gewinnen verwöhnt, wegdämmern. Aber Halt! Was ist denn wirklich passiert?


Hat nicht der Markt der Branche viel Arbeit abgenommen? Haben sich nicht Lieferverzögerungen, und Einschränkungen so ausgewirkt, dass kaum bis keine Nachlässe gewährt werden mussten? Konnten die Preiserhöhungen der Hersteller nicht direkt an den Kunden weitergegeben werden? Wurden nicht sogar Bestandsfahrzeuge in den Preisen den Neufahrzeugen mit Preiserhöhung gleichgestellt, wodurch teilweise irrwitzige Margen an einzelnen Fahrzeugen erzielt wurden?


Die Leistung der letzten zwei Jahre und die Arbeit, die damit verbunden war, soll hier gar nicht geschmälert werden. Aber es ist zu berücksichtigen, dass es keine verkäuferische Leistung bedeutet, in einem überhitzten Markt mit knapper Ware gute Geschäfte zu machen.


Jetzt beginnt sich der Wind zu drehen und der Markt kühlt sich aufgrund einiger externer Faktoren ab. Die Bestandsfahrzeuge sind verkauft, neue Ware kommt nur schleppend auf den Markt, individuelle Kundenbestellungen können nicht oder nur schwierig abgewickelt werden.


Dazu kommt noch die geopolitische Lage mit Krieg im Osten Europas und enormen Kostensteigerungen in allen Bereichen des Lebens. Dies wird die Nachfrage nach deutlich teureren Freizeitmobilen sicher negativ beeinflussen. Das spüren Sie vermutlich auch bereits auf den Verkaufsplätzen.


Was ist nun mit dem Verkauf?

Däumchen drehen und warten bis wieder bessere Zeiten kommen? In Urlaub fliegen, und die hohen Provisionen in der Sonne ausgeben?


Natürlich ist das provokant, und wird der einzelnen Verkäuferpersönlichkeit nicht gerecht.

Aber gibt es einen Plan B? Ist ihre Verkaufsmannschaft in der Lage Geschäft zu generieren? Wie strukturiert und konsequent werden Kaufinteressenten in Ihrem Haus bedient und betreut? Haben Sie eine aussagekräftige Kunden-Datenbank, aus der Sie schöpfen können, um Aktionen, Mailings, oder sonstige Verkaufsaktivitäten steuern zu können?


Ich behaupte: für viele Verantwortliche ist der Verkauf eine Blackbox!

Wie können Sie Lösungen für dieses Problem angehen?

Sprechen Sie miteinander. Legen Sie den Finger in die Wunde. Erarbeiten Sie mit ihrem Verkaufsteam Maßnahmen und Aktivitäten, die Ihnen helfen die Zukunft zu sichern. Dazu gehören im Bereich des Verkaufs u.a.:

  • Digitalisierung von Angebots- und Verkaufsprozessen

  • Vereinheitlichung von Vertriebs- und Marketingaktivitäten,

  • Integration einer intelligenten Preisgestaltung

  • Professionalisierung des digitalen und analogen Firmenauftritts

  • Verbesserung der Infrastruktur

  • Diskussion über Vergütungsmodelle/Zielvereinbarungen der Zukunft

  • Strukturierte Lead-Bearbeitung

Sie möchten die Herausforderungen eigenständig bewältigen? Wir wünschen viel Erfolg bei der Umsetzung.


Sie suchen nach einem Anker, Erfahrungswerten und fachlicher Expertise in einem der Gebiete? Sprechen Sie uns gerne an. In der Rodeo-Phase „Markt“ bieten wir zu den aktuellen Herausforderungen eine Vielzahl an etablierten Leistungen. Gleichzeitig begleiten wir Ihren Vertrieb als branchenerfahrener Sparringspartner auf Augenhöhe bei der Entwicklung neuer individueller Ideen für einen zukunftsfähigen Verkauf und ein professionelles Kundenmanagement.


Nutzen Sie beispielsweise unseren Vertriebshelfer 365 für die (Selbst-)Steuerung Ihres Verkaufsteams. Die Idee dahinter: Jede Interaktion mit jedem Interessenten bzw. Kunden wird anhand des Verkaufsprozesses Ihres Handelsbetriebs einfach und schlank in wenigen Schritten dokumentiert. Nach und nach erhöht sich die Aussagekraft aller Besuchsdaten. Ihr Verkauf folgt einer klaren Idee und liefert zahlreiche Vorteile. Z.B.:

  • Die Performance der Verkäufer wird damit messbar

  • Die Verkäufer erhalten genau die Informationen an die Hand, die sie zur Steuerung ihres eigenen Erfolgs benötigen

  • Gerade noch unerfahrene Verkäufer können zudem über ein solches Tool systematisch weiter qualifiziert werden

  • Je nach Struktur Ihres Unternehmens könnten diese Informationen später auch Bestandteil einer variablen Verkäufer-Vergütung werden



Jetzt auf myRodeo entdecken oder Kontakt aufnehmen.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Ziele     Zahlen     Markt     Prozesse     Mitarbeiter