Kennzahl des Monats: Liquiditätsbedarf

Die Caravaning-Branche befindet sich nun schon seit einiger Zeit in einer Konjunkturhochphase. Rekordzulassung über Rekordzulassung bei den Motorcaravans, CamperVans und Caravans und trotzdem taucht oft noch die entscheidende Frage nach der Höhe der für die Auslieferung benötigten Liquiditätsreserven auf.

Der Boom ist spürbar und das führt bei dem ein oder anderen Handelsbetrieb immer häufiger zu Kapazitätsengpässen. Deshalb sollte wenigstens der benötigte Liquiditätsbedarf geklärt sein und nicht noch zusätzliche Probleme aufwerfen.

Wie groß sollte der Liquiditätsbedarf und damit also auch der Liquiditätsspielraum für die Hauptauslieferungszeit sein? Schauen wir uns dazu die Zulassungszahlen für Deutschland des CIVD der Jahre 2017 und 2018 an.

Wir sehen also in der Zulassungsstatistik für Deutschland, dass die mit Abstand höchsten Auslieferungen und damit auch der höchste Liquiditätsbedarf in den Monaten März bis Mai auftritt.

Zur individuellen Berechnung für den Händler müssen wir Annahmen zu seiner individuellen Situation treffen. Gehen wir von einem Händler mit 10 Millionen Umsatz laut Jahresabschluss aus und dass er davon 85% mit dem Fahrzeugverkauf erzielt. Wenn wir dann von einer Fahrzeugmarge von z.B. 10% ausgehen und den Mittelwert der 3 stärksten Monate März bis Mai errechnen, benötigen wir nur noch die Annahme wie lange die Ablösung der Fahrzeuge bei der Fahrzeugfinanzierungsbank und eventuelle Einfinanzierungen bei Gebrauchtwageninzahlungnahme dauert. Dieser Zeitraum muss über die noch freie Kontokorrentkreditlinie der Hausbank oder durch vorhandenes und flüssiges Eigenkapital zwischenfinanziert werden. Wenn wir hier von z.B. 14 Tagen ausgehen, ergibt sich ein Liquiditätsbedarf von 531 TEuro.

Für die Kunden unseres Monatsreportings gehört die Diskussion dieser Aspekte zum „Kleinen 1×1“ unserer monatlichen Gespräche, denn wir durchleuchten mit unserem Reporting-Tool sämtliche Zahlen Ihres Caravaning-Betriebes. Sollten Sie noch nicht zu unseren Kunden gehören, dürfen Sie sich gerne mit einem kostenlosen 30-Tage-Zugang mit unserem Online-Reporting vertraut machen – ganz unverbindlich und kostenfrei. Wir freuen uns über Ihr Feedback.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Ziele     Zahlen     Markt     Prozesse     Mitarbeiter