• Carsten Hahn

Gründungsfahrplan Caravaning

Sie wollen sich in der Caravaning-Branche selbständig machen oder Ihr Geschäftsfeld erweitern? Derzeit brummt die Branche. Warum also nicht? Sobald Sie sich für den Schritt in die Branche entschieden haben, stellt sich die Frage, ob Sie etwas ganz Neues auf die Füße stellen oder einen Betrieb übernehmen?

Ist diese Entscheidung gefallen tauchen viele Fragen auf:

  1. Wie ist der Standort?

  2. Mit welchen Kosten muss ich rechnen?

  3. Was kann ich mir leisten?

  4. Wie schreibe ich meinen Businessplan?

  5. usw.

Wenn das alles beantwortet ist und Sie sich in Ihrer Entscheidung ganz sicher sind, geht es in die heiße Phase der Gründung bzw. Übernahme:

  1. Welche Gesellschaftsform wähle ich aus?

  2. Wo muss ich was und wann alles anmelden?

  3. Wo brauche ich Genehmigungen und wen muss ich bloß informieren?

  4. Kenne ich einen branchenerfahrenen Steuerberater?

Da kommt einiges auf Sie zu in nächster Zeit. Nachdem Sie wahrscheinlich nur einmal im Leben ein Unternehmen gründen bzw. übernehmen, fehlen Ihnen hier die Erfahrungswerte. Eines ist jedenfalls klar: Jeder Fehler kann Sie hinterher viel Geld kosten!

Einfacher und schneller geht es mit dem Gründungsfahrplan bzw. dem Unternehmensnachfolgekonzept von CaraConsult: Wir erfassen bei einem Besuch von Ort die aktuellen Gegebenheiten. Konkret: Was genau haben sie vor, ist Ihr Businessplan stimmig, passt die Immobilie, wo liegen die Stärken und Schwächen? In einer Planrechnung überprüfen wir mit Hilfe von Branchenkennzahlen, ob Ihr Businessplan realistisch ist oder ob es Anpassungen geben sollte. Am Ende erhalten Sie eine Zusammenfassung der Ergebnisse und eine Checkliste abzuarbeitender Punkte. Damit können Sie Ihre folgenden Entscheidungen leichter treffen und die nötigen Schritte effektiver in Angriff nehmen.

Bevor Sie also einfach drauf losstürmen, nehmen Sie doch lieber ganz unverbindlich zu uns Kontakt auf und lassen Sie uns über Ihre Möglichkeiten sprechen.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Ziele     Zahlen     Markt     Prozesse     Mitarbeiter